Preisträger des Wettbewerbs "Jugend jazzt"

 

Absoluthörer

 

STUDIUM:

 

Richard-Strauss-Konservatorium München:

Klassische Gitarre (Gabriele Prediger Mahne, Johannes Tonio Kreusch),

Jazzgitarre (Peter O'Mara)

(Abschlüsse: Musiklehrer Staatsprüfungen mit Auszeichnung)

 

Musikhochschule Würzburg:

Diplom (als jahrgangsbester Münchens erster Jazzstudent mit Hochschulabschluss)


Hochschule für Musik und Theater München:

Künstlerisches Lehramt für Musik an Gymnasien (Doppelfach Musik)

1. und 2. Staatsexamen (mit Auszeichnung)


Weitere Studien an den Universitäten Regensburg und München:

Germanistik, Geschichte, Italienisch, Musikpädagogik,

Musikwissenschaft

(Abschluss Zwischenprüfung)               

Privatstudien
 bei
 John
 Abercrombie,
 Jim
 Mullen,
 Chuck 
Loeb
, Paulo
 Cardoso, Jon Herington (Steely Dan)

 

Aktuelle Lehrtätigkeit:

 

Alkofer unterrichtet im Studiengang Jazz/Pop/Medien am

Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg sowie an einem oberbayerischen Gymnasium

 

 

KÜNSTLERISCHE TÄTIGKEIT:

- Arbeit für international renommierte Künstler, wie z.B.

SEAL, Joss Stone, Nah
 Youn Sun, Orange blue...

- Internationale
 Tourneen und
 Aufnahmen
 mit
 verschiedensten
 Ensembles
 und
 Bands
 (Europa,
 USA,
 Korea, 
Thailand, 
Philippinen, 
Ukraine,...)


- 
Konzerte im 
Vorprogramm 
von Herbie 
Hancock,
 Ray
 Brown,
 Paco 
de
 Lucia, 
Abdullah
 Ibrahim,
 Cool
 & 
the
 Gang,...
 
- Gitarrist und Posaunist
 in
 Musicals
 und
 Musiktheaterproduktionen
, z.B. 
 „Odysseus“ (deutsche
 Uraufführung,  CD
-Produktion),
„der 
kleine
 Horrorladen“, „Nonnsens“, 
„Rocky
 Horror 
Show“,...

Mitwirkung bei Film- 
 bzw. 
 Kinomusik u.a.:


- Kinofilm: 
 „Fussball ist unser 
Leben“ 
(mit 
Uwe 
Ochsenknecht)
- Sat 
 1
 Produktion
 „Blondes
 Gift“
- Spielfilm 
„männlich
 ledig
 jung
 sucht“...
- 
Musik 
zur 
Comedy
 Serie
 „Die 
PRO
 7 Märchenstunde“
- 
Kinofilm
 „Second 
premiere“ 
(UA in New 
York)
- 
„Das 
gelbe Kleid“ (deutsch –
 brasilianische
 Koproduktion)
- Kinofilm "Jerry Cotton" mit Christian Tramitz
- Trans bavaria, ein bayerisches Roadmovie (zusammen mit Christoph Zirngibl und Volker Hinkel der Band fool's garden; soundtrack bei magic mango music)
- Akustik- und E-Gitarren zu den bayerischen Kultkomödien "Hinterdupfing" und "Austreten"
- Titelmusik 
zur Sendung "Tigerentenclub" im
 Kinderkanal
 von
 ARD 
und
 ZDF (auch Posaune)


 Das kompositorische Werk des Multi-Instrumentalisten bewegt sich zwischen den Polen Jazz und Klassik (Streichquartette, Kunstlieder, Chorkompositionen, kammermusikalische Werke für Blechbläser), umfasst aber auch Filmmusik sowie Musical.

- die aktuelle CD mit ausschließlich Eigenkompositionen "Georg Alkofer Zensitivity"" feat. Christian Elsässer (Jazz-Echo-Preisträger 2012 in der Sparte Klavier), Andreas Kurz, Kontrabass und Bastian Jütte (Jazz-Echo-Preisträger in der Sparte Drums 2013) ist im September 2014 erschienen.

 

Die Gestaltung des Covers übernahm Klaus Voormann, Legendärer Graphiker des Beatles-Albums "Revolver".

 

Bisherige Lehrtätigkeiten:

Lehrtätigkeiten als Instrumentallehrer:

- Von
 1999 
bis
 2002:
 Lehrer
 für
 Gitarre,
 Bass,
 Posaune 
und
 Ensemblespiel
 an
 der

städtischen
 Musikschule
 Mainburg
- 2002-
2004:
 Dozent
 für
 Jazz/Rock/Pop-Gitarre 
an 
der
 Berufsfachschule
 für
 Musik
 des
 Bezirks
 Schwaben
 in
 Krumbach
 (Auswahl 
durch
 Probespiel 
und
 Lehrprobe). Zum
 damaligen
 Zeitpunkt
 war
 diese 
Schule
 neben 
Dinkelsbühl
 der
 einzige 
Anlaufpunkt
  für
 eine
 staatliche
 Ausbildung
 im
 Bereich 
populärer Musik 
in
 Bayern.

Lehrtätigkeiten
 an 
allgemeinbildenden
 Schulen:


- Fachoberschule 
Kelheim 
(mit Sondergenehmigung zeitgleich 
zum
 Referendariat)
Im
 Rahmen 
der 
Seminarausbildung (2004-2006):

- Albertus-Magnus-Gymnasium
 Regensburg 
(Seminarschule)
- Ludwigsgymnasium 
Straubing
 (Einsatzschule)

- 2006 - 2011: Josef-Hofmiller-Gymnasium Freising (vorzeitige
 Verbeamtung
 und Beförderung)